360 grad hannokeppel image photography

Image­fotografie, 360Grad Fotografie, Architektur­fotografie & Castings

Image Fotografie

Imagefotografie

Für Werbekampagnen, Websites und Social Media

  • Werbekampagnen für Print und Online / Recruiting
  • Live Übertragung zum Kunden mit Keppellive tools
  • Farbecht dank Profoto high end Equipment
mehr Details
360 Grad Fotografie

360 Grad Fotografie

360 Grad Produktansichten, Matrix effekte und virtuelle Rundgänge

  • 360 Grad Produktfotos auch von großen Produkten

  • Riesige Multi Cam
    Arena für Matrix Effekte

  • Virtuelle Rundgänge mit Google Anbindung

mehr Details
Architekturfotografie

Architektur-fotografie

Bundesweit und im Mehrschichtverfahren für allerhöchste Qualität!

  • Bis zu 10 Einzelbelichtungen für riesigen Kontrastumfang
  • Überragende Qualität bis in’s letzte Detail

  • Keine stürzenden Linien durch Verwendung spezieller Objektive

mehr Details
Keppel Casting

Casting

Die braunschweiger Modelbase casting38 für Film und Fotoshootings

  • Über 1000 Faces aus der Region

  • Von 3-83 Jahren

  • National, International und PoC

Das nächste Casting findet am 01.08.2021 statt.

zur Anmeldung
zur Castingseite
Kontakt aufnehmen
0800 129 76 75

Advertising: Werbung ist nicht gleich Werbung!

Werbefotografie ist der Klassiker. Sie muss verkaufen. Sonst nichts? Doch, finden wir vom Studio Hanno Keppel Braunschweig. Gute Werbefotografie muss Gefühle und Lebenswelten transportieren. Sie muss Lust auf Produkte und Dienstleistungen machen, sie ist eine Bewerbung, sie muss Begehrlichkeiten wecken – kurzum, sie muss auf die eine oder andere Art so richtig sexy sein.
Auf über 500qm Studiofläche bietet das Studio Hanno Keppel so ziemlich jede Option für High End Werbeshootings die eben genau dese Begehrlichkeiten beim späteren Betrachter wecken können. Ein separater Schmikbereich zur zeitgleichen „Aufbereiting“ von 4 Models nebst direkt angrenzender Requisite erleichtern der Workflow bei größeren Produktionen. Moderne Imagefotografie braucht eben ihren Platz.
Natürlich sind reine Studiofotografien nur ein Teil des Werbefotografie Portfolios. Ein großer Teil der Fotoshootings findet vor Ort statt. Direkt beim Kunden. So können z.b. wiedererkennbare Hintergründe mit in die Bildkompositionen integriert werden – natürlich etwas defokussiert, versteht sich von selbst. Ein stetig wachsender Teil heutiger Imagefotografie zielt auf das Gewinnen neuer Mitarbeiter ab – Recruiting Kampagnen sind von Nöten um geeignetes Fachpersonal in die entsprechenden Firmen zu ziehen. Entsprechend ehrlich, ungeschönt und „livig“ hat die Bildsprche in solchen Werbekampagnen auszusehen.

Architekturfotografie

Architektur ist Design. Ein jedes Gebäude ist für seinen bestimmten Zweck entworfen worden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Wohnhaus oder ein Industriekomplex ist: Jedes Objekt muss funktionieren, muss für die Menschen konzipiert und gebaut sein. So wie gute Architektur sich durch Liebe zum Detail auszeichnet, zeichnet sich auch Architekturfotografie von Studio Hanno Keppel durch Liebe zum Detail aus. Aus bis zu 11 Dateien werden hier Masterfotos mit geradezu unglaublichem Detailreichtum kreiert. Dort, wo es früher oft zu den gefürchteten ausgbrannten Bereichen kam – an Fenstern, transparenten Türen und Glasdächern – findet sich heute detaillierte Zeichnung bis zum Ende der Tonwertkurve. Studio Hanno Keppel ist seit Beginn der ersten Softwarelösungen vorn mit dabei und bietet heutzutage bundesweit Architekturfotografie höchster Güte an. International agierende Hersteller beauftragen jedes Jahr qualitativ hochwertige und optisch anspruchsvolle Perspektiven ihrer Fassaden.

Professionelle 360 Grad Produktfotografie benötigt Platz und stabile Technik .

Was steckt eigentlich hinter den Kulissen um die heiß ersehnten 360 Grad Produktfotos zu produzieren?
Im Falle des niedersächsischen Spezialisten für moderne Online-Shop-Fotografie eine ganze Menge. 2 Hallen auf dem Areal des braunschweiger Großmarktes beherbergen diverse Anlagen, um wirklich (fast) jeder Anforderung gerecht zu werden. Am Anfang einer jeden Produktion steht die Logistik – logisch. Deswegen viel die Wahl des geplanten Studiostandortes ganz bewußt auf dieses logistikfreundliche Areal. Rund um die Uhr werden hier LKW aus ganz Europa verarztet. Der Eingang in die Studios ist dementsprechend natürlich ebenerdig und via Gabelstapler befahrbar. Kunden aus der kompletten Republik lassen hier palettenweise Sperriges und weniger Sperriges bequem und problemlos anliefern. Platz ist genug vorhanden um auch bei mehrwöchigen 360 Grad Shootings palettenweise Produkte zu lagern, sie zum Shooting aufzubereiten und auch nach erfolgter Fotografie wieder versandfertig zu machen. Der Fotograf als Staplerfahrer – und Netzwerkadministrator – langweilig wird es nie!
Nach Erfassung der eingegangenen Ware werden sie katalogisiert und den verschiedenen Anlagen zugeordnet. Schweres und sperriges auf den Maxi Rotator, der bis zu 10qm ausladende Güter mühelos aufnimmt. Eine Eigenentwicklung des braunschweiger Studios die Ihresgleichen sucht. Mehrere Tonnen wurden hier schon gedreht, geschüttelt – aber nicht gerührt.
Eine formschöne Gartenbank wird dem Rotator „medium“ zugeordnet, kleines und zierliches auf die parallel laufenden Standard Varianten verteilt. Je nach Kundenwunsch variiert die Anzahl der Einzelbilder pro Drehung. Für gewöhnlich liegen die Kundenwünsche im Bereich von 24-36 Einzelbildern. Aber auch mehr oder weniger sind gefragt – so wurden im vergangenen Jahr für einen Big Player mehrere tausend Teile in Wunschkonfiguration aufgenommen.
Auch Überflüge, mehrachsige Aufnahmen und spezielle Effekte wie Hot Spots und Animationen sind möglich. Über 10 Jahre Erfahrung mit allen Facetten der Warenpräsentationen im Bereich der 360 Grad Produktfotos haben das Team um Fotograf Hanno Keppel lernen lassen. Geht nicht – gibt’s nicht!.

Castings in Braunschweig – die Erfolgsstory hinter Casting38.

Es muß ungefähr im Jahr 2005 gewesen sein – ein Streit der eskalierte.
Nachdem mehrfach Kunden nicht bereit waren, horrende Preisforderungen von Modelagenturen zu akzeptieren, mußte eine Lösung gefunden werden.
Also wurde mit den ersten eigenen Castings begonnen, um anstehende Fotoproduktionen mit den entsprechenen Charakteren zu versehen. Der Plan ging auf und es wurden regelmäßig weitere Castings geplant und durchgeführt. Die Werbung wurde in den sozialen Medien gestreut, Radiospots wurden geschaltet und Anzeigen in den klassischen Printmedien publiziert.
Die Datenbank wuchs, wurde neu programmiert und nach Rücksprache mit den nutzenden Agenturen, Verlagen und Kunden mit weiteren speziellen Features versehen. 2018 wurde aus dem ursprünglichen keppelcast dann casting38 um den lokalen Bezug noch stärker herauszustellen. Heute, 2021, sind über 1000 Personen hier gelistet. Dank der Durchführung von mindestens 2 öffentlichen Castings pro Jahr wächst die Anzahl stetig.
Sämtliche aktuelle Foto- und Filmproduktionen werden ausschliesslich mit Models aus casting38 „bestückt“ – und ein Ende ist nicht in SIcht!

Impressum/Datenschutz